Hamburg | Lübeck

“Faszination Schnitger-Orgel”

Hanseatische Orgelschätze aus vier Jahrhunderten

Karl-Bernhardin Kropf an der Schnitger Orgel von St. Pankratius Neuenfelde (1688, II/34)

Diese CD bildet die Orgel in ihrem gegenwärtigen Zustand ab - die annähernd gleichstufige Stimmung entfernt sie ein wenig vom  “original barocken” Klang von 1688, erlaubt aber die Wiedergabe jüngerer Musik.
So wurden hier erstmals auf dieser Orgel Werke des 19. und 20. Jahrhunderts auf CD aufgenommen. Alle Epochen, die an der Neuenfelder Orgel durch Modifikation und später Restaurierungen tätig waren, sind damit musikalisch vertreten:

 Zweite Hälfte 17. Jahrhundert:
Bach, Buxtehude, Hanff,
Lübeck, Weckmann
18. Jahrhundert:
(Bach, Lübeck,) Druckenmüller
Erste Hälfte 19. Jahrhundert:
Jimmerthal
Zweite Hälfte 19. Jahrhundert:
Brahms
Erste Hälfte 20. Jahrhundert:
Distler, Micheelsen
Zweite Hälfte 20. Jahrhundert:
Kropf



Spielzeit 69 Minuten, Booklet (D/E/F) mit 32 Seiten.
Aufnahme und Mastering: KBK
Titelliste und Bestellung hier>

Hörbeispiel (2’ 47’’) mit Klangproben mehrerer Stücke:
http://www.schnitgerorgel.de/audio/nf-sampler 128.mp3

 

“Die Kunst der
Orgelimprovisation” –


Karl-Bernhardin Kropf improvisiert an der Marcussen-Orgel der Domkirche von Odense (Dänemark)

Live-Mitschnitt eines Konzerts vom 18. Juli 1997 im Dom zu Odense. KBK improvisiert an der Marcussen-Orgel (1965, IV/56) über dänische Themen (u. a. Symphonie, Choralpartita, Passacaglia und Fuge)

51’, Kat.-Nr. 00061, IFO records Mainz (erhältlich bei Karl-B. Kropf um EUR 15,- zzgl. Versand)

Foto von KBK am Spielschrank der Orgel

Hörbeispiele:

Finale über “Hvor skoven er dog frisk og stor” www.edition-kbk.de/audio/toccata.mp3

Thema und Duo aus der Choralpartita “Op til Guds hus vi gå” www.edition-kbk/audio/duo.mp3

 

“Internationale Weihnachtslieder”

Jana-Christin Walter
(Sopran)

Karl-Bernhardin Kropf
(Schnitger-Orgel von 1688, Percussion, Sound Design, Produktion)

Für diese CD wurde erstmals eine Schnitger-Orgel im Mehrspurverfahren per Computer aufgezeichnet. Nur natürliche Schallquellen wurden verwendet: Stimmen, Orgel, einige Schlaginstrumente. Doch durch die in unterschiedlichem Maße angewendete elektronische Nachbearbeitung verändert sich die Räumlichkeit, vereinen sich Stimmen zu Chören, wandelt sich die Orgel zum Synthesizer...

Bezugsquelle hier

Hörbeispiel:
www.edition-kbk.de/audio/christmas04- demohi.mp3
 

“Spirits – Live im Seegarten”

“Spirits” in der Gründungsformation zu zweit: Jürgen Volbeding (sax, fl, Maultrommel) und KBK (p, synth) live im Juli 1999 in der Seegartengalerie in Garding; weitgehend improvisierte Musik mit Wurzeln in Jazz, Ethno, Meditation etc.

Hörbeispiel mit Ausschnitten verschiedener Titel: www.edition-kbk.de/audio/spirits.mp3

 

“unterwegs - Lieder und Gebete. Eine Auswahl”

Beispiel-CD zum neuen Orgel- bzw. Begleitbuch zum Gesangbuch “unterwegs”. 32 Titel geben Einblick und Anregung zu den Möglichkeiten, mit Hilfe dieser neuen Publikation die qualitätvollen Lieder dieses Gesangbuches, übrigens die meistverkaufte deutschsprachige Publikation zum Thema “Neues Geistliches Lied”,  zum Leben zu erwecken. Unter der Leitung von Thomas Gabriel musizierten eine Sängergruppe und div. Instrumentalisten unter Bedingungen all(sonn)täglicher Kirchenmusik, also ohne Studioeffekte. Die CD wurde von KBK aufgenommen und gemastert, er wirkt auch als Organist/Pianist mit.

Die CD ist als Best.Nr. 7113 beim “VzF Deutsches Liturgisches Institut”, Pf. 26 28, D-54216 Trier, Tel. 0651 / 9480850, Fax 9480833, zu erhalten.. e-mail: dli@liturgie.de

 

“Creator Spiritus - Gregorianische Wandlungen”

Thomas Gabriel, Vocalensemble Darmstadt (Ltg. Andreas Boltz),
Choralschola Seligenstadt, Peter Decker (Saxophon), div. Instrumentalisten

Thomas Gabriel ist Kirchenmusiker an der Basilika Seligenstadt. Mit seinem Trio ist er aber auch als Jazz-Pianist bekannt (Aufnahmen bei Dabringhaus & Grimm). Diese CD (IFO CD 051, www.ifo-records.de) enthält Kompositionen von Th. Gabriel für Solostimme, Chor und Instrumentalensemble/Band in verschiedenen Besetzungen. Alle Stücke sind mehr oder weniger auf den gregorianischen Choral bezogen. Ein bemerkenswertes “cross over”-Projekt zwischen neuer und alter Kirchenmusik und dem Jazz.

Aufnahme und Mastering: KBK

 

Orthulf Prunner:
Bach-Orgelwerke

(4 CDs)

Der österreichische Organist Orthulf Prunner legt eine nach dem Kirchenjahr gegliederte vierteilige Sammlung wesentlicher Orgelwerke J. S. Bachs vor. Vier neue Instrumente (Jann, Pirchner, Reil) in den Kirchen von Villach (Kärnten) wurden verwendet. Zu beziehen bei O. Prunner, A-9500 Villach. e-mail: o.prunner@aon.at

Aufnahme und Mastering: KBK

nach oben>>

 

CD-Produktionen von und mit Karl-Bernhardin Kropf